Regionale Qualität

Wieso in die Ferne schweifen, denn das Gute kommt von nah.

Wenn der Koch die Sau raus lässt, gibt‘s Schäufala

Schwein, Rind, Fisch, Rotwild, Schwarzwild, Huhn & Co.: Unsere Köchin beherrscht ein variantenreiches Repertoire an Zubereitungsarten. Eine Meisterin in Sachen gluten-, laktosefrei und vegetarisch ist sie auch noch. Außerdem steht sie mit unseren selbst gezogenen Kräutern im Bunde. Man sagt, dass sie sich sogar mit den magischen Kräften des Grünzeugs auskennt.

Gemüse, Fleisch, Obst – weil wir Gutes in die Küche hineintragen, kommt auch was Gutes wieder heraus. Deshalb verarbeiten wir nach Möglichkeit nur solche Produkte, deren Heranwachsen wir vom Balkon aus beobachten konnten. Na ja, fast, denn alles was wir nicht selbst erzeugen können, besorgen wir von unseren regionalen Lieferanten und Herstellern.

Selbst bei Hochbetrieb nimmt sich die Küche Zeit für kulinarische Perfektion. Wir können (und wollen!) nicht anders. Zwischendurch ruft Birgit das „Kompliment an die Küche“ hinein, das ein Gast ausrichten lässt. Dann überstrahlt das kollektive Lächeln für einen kurzen Augenblick sämtliche Lichtquellen weit und breit.